Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung an die Mitglieder

01.02.2016

Liebe Mitglieder,
wir möchten Euch über die anstehenden Bauaktivitäten rund um das Vereinshaus informieren.

 

Dem Beschluss der Mitgliederversammlung vom 27.05.2015  folgend, hat die Baumaßnahme eine energetische Sanierung des Vereinshauses zum Ziel. Mit der Bauplanung ist das Büro Bräsel beauftragt.

 

Im November wurden Fördergelder  für die Sanierung in Aussicht gestellt. Daraufhin wurde ein Antrag erarbeitet und die notwendigen Unterlagen eingereicht. Der Antrag wurde vom Sportbund und im Dezember auch vom LFI (Landes Förder Institut) für 2015 bewilligt. Die Beantragung auf eine Verlängerung der Frist ins Jahr 2016 wurde gestellt und  ist mündlich bestätigt. Die schriftliche Bestätigung steht noch aus.

 

Es wurden 3 Gewerke erarbeitet (Rohbau, Warmwasser /Heizung, Fenster) und entsprechende Leistungsverzeichnisse an Firmen verschickt. Die Angebote liegen mittlerweile vor. Die günstigsten Angebote (Fenster, Rohbau) wurden vom Vorstand bestätigt. Ein Beschluss zur Heizung (2 Alternativen Solar, Fernwärme) steht noch aus.

 

Angebote für die frostfreie Verlegung der Wasserleitung zum Tennishaus sind eingeholt. Der Firma TSB wird der Auftrag erteilt. Die Baumaßnahme wird abhängig vom Wetter kurzfristig durchgeführt. Auch die übrigen Arbeiten werden nun baldmöglichst beginnen.

 

Ziel ist zu Beginn der Sommer-Saison das Vereinshaus wieder voll nutzen zu können. Sollte dies nicht gelingen so bitten wir um Verständnis für mögliche  Beeinträchtigungen im Frühjahr. Wir tun unser möglichstes für einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Baumaßnahme.

 

Mit sportlichem Gruß


für den Vorstand


Karin Blank